Sonntag, 4. Januar 2015

Toffifee Karamell Brownie


Die Festtage sind vorbei, die guten Vorsätze gefasst aber der Hunger nach Süßem ist noch nicht gestillt. Nach einem langen Winterspaziergang passen diese wunderbaren Brownies perfekt zum Espresso oder Tee.





Rezept Kramell-Toffifee Brownie 



Ofen auf 180Grad vorheizen
Backzeit beträgt ca. 15-20 min je nach Höhe der 
Brownies

 Zutaten


180g Butter
200g Zartbitterschokolade
2TL Espresso oder Instantpulver
80g Ganze Haselnüsse
100g Gemahlene Haselnüsse
150g Vollmilchschokolade
24 Toffifee
150g Zucker
4Eier
2El Orangensaft

12 Toffifee geviertelt

Zuerst Butter, Zartbitterschokolade und Espresso in einem Topf, bei mittlerer Hitze langsam schmelzen. Anschließend bei Seite stellen und auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Als nächstes die ganzen Haselnüsse in der Pfanne anrösten, bis sie ohr herrliches Haselnussaroma voll entfaltet haben.

Nun die noch nicht verwendeten Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen, nach und nach die geschmolzene Kuvertüre Masse dazugeben. Vorher noch einmal die Temperatur prüfen, ist die Masse zu heiß stockt das Ei. Die gerösteten Haselnüsse nicht vergessen. Wenn alles gut vermengt ist und der Teig schön zähflüssig ist kann er auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen werden.

Die geviertelten Toffifee darüber verteilen und für ca. 15-20 min in den Backofen.

Übrigens funktioniert hier die Stäbchenprobe nicht, die geschmolzenen Schokolade bleibt immer am Holz kleben. 


Die Toffifee Brownies auskühlen lassen und am besten mit Freunden genießen.