Mittwoch, 15. Oktober 2014

unwiderstehliches Apfel Crumble Rezept

 Apfel-Cumble Rezept




APFELWOCHEN
Erst mal vorweg, die Äpfel für das Crumple kannst du natürlich mit jedem anderen beliebigen Obst austauschen. Da unsere Hauseigenen Äpfel verarbeitet werden wollen, sind sie im Moment mein Favoriten. 



Für die Crumble hältst du dich entweder das Amaretti-Grundrezept oder nimmst 200g aus der Fertigen Zimtini-BackmischungUnd fügst noch 80g weiche Butter und 30g Kokosflocken hinzu. 

Wenn du das Amaretti-Grundrezept verwendest, füge außerdem einen Teelöffel Zimt hinzu. Vermenge nun alles mit deinen Händen zu einer Bröseligen Masse.

Die Äpfel oder das Obst deiner Wahl in Mundgerechte Stücke schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Sollten sie sehr sauer sein streue etwas Zucker darüber. 

Kleine Extravaganzen in diesen Rezept sind z.B. Rosinen, Walnüsse oder Cranberrys mit zu den Oststücken geben.

Gebe das Obst in eine leicht mit Butter ausgestrichene Auflaufform und streue die Crumbles gleichmäßig darüber, schieb das ganze auf die mittlere Schiene bei160 Grad in den Ofen und nach ca. 30 min wieder heraus. 
Die Äpfel,sollten gut durch sein.

Perfekt passt zum noch warmen Crumble leicht gesüßte Schlagsahne.


 





















Perfekt passt zum noch warmen Crumbe mit leicht gesüßter Sahne, eine Tasse frischer Kaffee mit leicht gesüßter Sahne.

Einfach und herrlich

BOM-appetit