Mittwoch, 9. April 2014

Osterplätzchen

Nikolausi? Nein, Osterhasi!

Ohhh HasenTraum, Ohhh HasenTraum wie süß sind deine Plätzchen...oder so ähnlich :) 


Plätzchen sind ab jetzt nicht nur zu Weihnachten toll, sie versüßen Naschkatzen ab jetzt die Osterzeit.


Zutaten für Osterhasen 

 200g Marzipan
100g Zucker
100g Puderzucker
1 Eiweiß
200g gem. Mandeln, geschält
Abrieb einer Zitrone, unbehandelt
ein paar Spritzer Zitronensaft

Alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Nach bedarf etwas Mandeln oder Puderzucker extra hinzufügen bis der Teig nicht mehr pappig ist. Dann darf er sich mind. 1 Stunde im Kühlschrank ausruhen. Anschl. den Teig gleichmäßig ausrollen, die Arbeitsfäche vorher mit Puderzucker ausstreuen damit er nicht klebt.
Tipp: die Ausstechform vor dem Stechen in kaltes Wasser Tauchen, dann lösen sich die Plätzchen besser von der Form. Die Plätzchen bei 160° in den Backofen schieben, je nach Stärke der Plätzchen beträgt die Backzeit ca 7-10 Minuten, es lohnt sich regelmäßig in den Ofen zu schauen.




Rezept für den Guss 

200g Puderzucker
1El Zitronensaft
1El Wasser
Lebensmittelfarbe, nach belieben
Alle Zutaten anrühren und die ausgekühlten Plätzchen nach belieben verzieren.