Freitag, 21. März 2014

Müsliriegel-mehr als nur eine schnelle Schnitte


Dieser Müsliriegel ist mehr als eine schnelle Schnitte

Wer einen treuen Wegbelgleiter sucht, der sich geschmacklich der Tageslaune anpasst und dabei immer gut aussieht ist mit diesem vielseitigen Müsliriegel gut bedient.


Die BOM´s sind nächste Woche am schönen Ammersee und da braucht es Proviant für die Fahrt, die kann mit BabyBOM schon mal etwas länger dauern.

Dafür habe ich etwas experimentiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Herausgekommen ist ein Müsliriegel, wie immer Ohne Mehl dafür mit viel geschmack und reichlich platz für Kreativität. Die tolle Schnitte setzt keine Grenzen für Zutaten und Geschmack, lass deine Sinne spielen und probiere weitere tolle Schnitten aus.


Mein Rezeptvorschlag für den gesunden Riegel 

Zutaten:

175g Kokosmilch Cremig
100g Rohrzucker 
dieser kann mit Teilweise mit Honig ersetzt werden z.B. 70 Zucker/30 Honig
1 Päckchen Vanillezucker (ich bevorzuge immer frische Vanille)

Alle Zutaten in einem Topf erwärmen bis die Kokoscreme verflüssigt und der Zucker sich aufgelöst hat.


Und nun kommen die Vesuchswütigen auf ihre Kosten


Beispiehafte Zutaten:   

100g gemahlene Haselnüsse
100g gestiftelte Mandeln
50g  gehackte Datteln
50g Pinienkerne
50g gepuffter Amaranth
50g Kokosflocken
50g Rosinen


Diese Zutaten können nach Geschmack variiert werden, die gesamt Masse solle jedoch immer ca. 400-450g sein .

Die Trockenen Zutaten mit der erhitzten Kokoszuckercreme vermischen und gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. 
Das kommt bei 170 Grad in den Ofen, je nach dem wie hoch die Masse ist 10-20 Minuten Backen.

Die Schnitten im noch warmen Zustand schneiden, dann bröseln sie nicht anschl. Gut auskühlen lassen. In einer Dose lassen sie sich gut aufbewahren. Oder wie unsere Schnitten eingewickelt als Proviant für die entschleunigten Momente im Leben. 

--Gute Fahrt--