Sonntag, 23. März 2014

Müsliriegel-entdecke die Möglichkeiten

Müsliriegel- schnell gemacht aber auch schnell weg 


Schwuppdiwupp, war die erste Ladung Müsliriegel auch schon verschwunden und wir noch gar nicht losgefahren. Logisch das ich mich noch ein mal daran gemacht habe und diesmal sind die schnellen Schnitten etwas Kerniger ausgefallen. 



Voila` mein zweiter Rezeptvorschlag: 170g Kokoscreme

100g Rohrzucker

in einem Topf schmelzen


weitere Zutaten:

100g gemahlene Haselnüsse
50g gehackte Haselnüsse 
50g gemahlene Mandeln
50g ganze Mandeln
50g gestiftete Mandeln 
50g Amaranth 
50gRosinen
30g Kokosflocken 
30g Cranberrys
20g Leinsamen
20g Haferflocken (glutenfreie) 
spritzer Zitrone 
1 Päch Vanillepulver


Die Müsliriegel sind wunderbare Reste Verwerter, also rein was weg muss.
Die Nüsse habe ich diesmal vorher in der Pfanne geröstet, super lecker, das kann ich nur empfehlen. 
Anschließend alle zutaten mit der Kokosmasse vermischen, gleichmäßig dick auf ein Backblech streichen. bei 170 Grad in den Ofen und je nach dicke 10-20 Minuten backen bis die Riegel knusprig und goldig schimmern. Wer sie im noch warmen Zustand scheidet erspart sich viel bröselei. 


Und wer sich mit dem naschen zurück halten kann, hat auch etwas auf der Fahrt davon ;)